Donnerstag, 3. November 2011

Kartoffelecken mit Rosmarin

Bei uns gab es heute Kartoffelecken. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich mal wieder in die Kategorie SIMPEL einordnen.



Kartoffeln waschen und achteln. Dann alle Achtel in einer Schüssel mit etwas Olivenöl, Salz (ich nehme da immer Kartoffel & Pommessalz von Bad Reichenhaller) und Rosmarin mischen. Gut wäre es den Rosmarin vorher klein zu hacken - habe ich dieses mal irgendwie vergessen. Zum Schluss auf das Backblech Backpapier legen und die Kartoffelecken nebeneinande auf das Blech drapieren.

Und ab damit in den vorgeheizten Backofen. Ich stelle den Ofen so auf 180 bis 200°C. Wenn die Kartoffelecken dann außen schön goldbraun/kross, aber innen noch weich sind, sind sie fertig.



 Dazu passt ein selbstgemachter oder auch gekaufter Kräuterquark hervorragend.


Kommentare:

Sonja hat gesagt…

Hallo Maelle,
simpel ist super! Und wenn simpel und lecker zusammen kommen, bin ich sofort dabei!!
Danke für deinen netten Kommentar bei mir!
Liebe Grüße! Sonja

IMPRESSION "ein lebensgefühl-emotion of life hat gesagt…

DAnke für deine Besuch und so lieben Kommentar!!! freu*
Komme dich auch jetzt öfter Besuchen!!!
Herzlichstes,
Elvira

Jenn K. hat gesagt…

uiiih, das sieht lecker aus!! :)

Liebe Grüße